StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Saitou's Lieblingsmanga/ -anime Ecke
von Saitou_Hajime So März 18, 2012 6:46 pm

» *mal schnell vorstell*
von Saitou_Hajime So März 18, 2012 6:35 pm

» Eure Haustiere ^-^
von Mücke So Feb 12, 2012 9:18 pm

» GameCube
von Malaysia Fr Sep 30, 2011 8:55 pm

» Nintendo 3ds
von Malaysia Fr Sep 30, 2011 8:50 pm

» Teamspeak ³
von Gray™ Mo Sep 26, 2011 1:17 am

» Hoi o/
von Heidi-sama So Sep 25, 2011 10:34 pm

» Flyff
von Gray™ Sa Sep 24, 2011 11:45 pm

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Do Dez 17, 2009 3:56 pm

Austausch | 
 

 Connichi 2008 (Der Rückblick)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TheAnimelord
TheAnimelord
TheAnimelord
avatar

Männlich
Waage Anzahl der Beiträge : 2020
Alter : 28
Wohnort : Heinsberg
Laune : Optimist ... also soweit gut XD
AniYen : 2025
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Connichi 2008 (Der Rückblick)   Mo Sep 15, 2008 11:31 am

Seid gegrüßt liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

leider ist die Connichi schon wieder vorbei und wir mussten wieder den weiten Weg nach Hause antreten ... (der kommt
einen dann irgendwie länger vor Crying or Very sad )
Aber wir freuen uns schon auf die nächste, hier fassen wir nochmal die Connichi mit unseren Worten und Erlebnissen zusammen.

Freitag:
Wir sind in der früh aufgestanden, 2 Uhr morgens ... das war früh, dann haben wir alles vorbereitet, wie Proviant einpacken,
Kostüme anziehen (wofür TheAnimelady 3 Stunden gebraucht hat LOL) zu guter letzt alles ins Auto und los.
Bei der Fahrt war nichts besonderes, immer mal wieder gefragt ... "Sind wir hier richtig?" und gehört "Ja" sonst haben wir eine
kleine Pause gemacht und das Auto getreten es solle doch schneller fahren, weil manchmal nervt es wenn der Wagen nicht
über 100 kommt, weil man ne leichte Steigung hochfährt *puh puh puh* naja, weiter im Text ^^

Nach 3-4 Stunden langer Fahrt kamen wir so gegen 8-9 Uhr in Kassel "Connichi" an, tja, jetzt nur noch einen Parkplatz finden der
bezahlbar ist *g* das haebn wir aber schon nach einer halben Stunde geschafft ... nachdem die Bahn uns enteucht hat, die haben
ja diese Park und Rast Parkplätze die eingentlich kostenlos sind ... tja, in Kassel nicht, haben aber dann den perfekten Platz
gefunden, direkt hinter der Stadthalle, wo die Connichi stattfand, auf der Straße vor den Häusern dort.

So nun vor das Gebäude und an der Tür warten um reinzukommen, am Freitag war das noch echt gemütlich nicht viele Leute
es war relativ warm und wir haben schon ein zwei Flyer verteilt.
Wir trafen noch jemanden, den wir auf der letzten Con schon kennengelernt haben, einen leicht "überglücklichen" Menchen,
der dann einen Conhoneintrag und Flyer bekommen hat, die er für uns verteilt hat, nett oder? ^^
Um 13 Uhr war dann Einlass, nachdem wir um 12 versuchten Karten für Samstag zu bekommen, was leider nicht ging. (Freitagskarten hatten wir schon)

Jetzt die Frage ... "Wo hin?"
Wir haben uns relativ schnell entschieden und haben uns erstmal die Aussteller angesehen, wie Egmont, Stabilo, AnimeVirtual, RTL2 (das die sich hingetraut haben, obwohl die soviele Animes kastrieren ...
aber naja, so kommen ein paar von den Kindern auf den Animegeschmack ^^)
und viele mehr, auch in der Ausstellerhalle wurde ordentlich gehandelt und unter uns
ich kann euch vieles günstiger verkaufen und viele meiner Waren habe ich nicht auf der Con gesehen (Schleichwerbung)


Weiter im Text *lach*
Nun hatten wir schon mal ein paar Informationen in der Tasche und haben unseren Tag mit hilfe des ConBuchs, der einen Terminplaner hat, geregelt.
Zuerst ging es in Hotel, welches direkt an der Con ist (wo wir leider kein Zimmer hatten) um dort ein Autogramm von Kazusa Takashima zu bekommem.
Spoiler:
 
Hier ihr neuer Manga Mad Love Chase

Dort haben wir dann Sarah getroffen, eine herzensgute Frau, mit der wir uns direkt angefreundet haben, sie ist uns aber auch direkt auf gefallen, weil sie knielange Haare hat.
Mit ihr konnte man sich echt gut unterhalten und das haben wir auch ^^ über diese und die letzten Cons z.B.
Dann nach ungefähr einer Stunde Verspätung begann die Autogrammstunde, wir kamen also Stück für Stück voran und
bekamen das ersehnte Autogramm.
Unerwartet war direkt nach Ihrer Autogrammstunde die Autogamm Stunde von Gainax, dem Studio-Team welches für viele uns
bekannte Animes verantwortlich ist. (z.B. Neon Genesis Evangelion und dem neuen Guren Lagaan)
Spoiler:
 
Direkt haben wir von allen ein Autogramm, ein Foto und von vielen sogar eine schnelle Zeichnung bekommen *freu*,
dann bemerkten wir, dass sogar Halko Momoi (die J-Pop Sängerin, welche Sam. Son. augetreten ist) im Raum war und auch
signierte, sofort bekamen wir auch von Ihr ein Autogramm und ein Foto wo sie mit TheAnimelady drauf ist.
Spoiler:
 
Der Tag hat nun schon klasse angefangen, wir kamen früh an bekamen von jedem Star mit Autogrammstunde auf einmal Autogramme und es war erst 5 Uhr.

Also los und über die Connichi gehuscht, runter vor den Eingang, dort haben wir dann erstmal wieder Flyer verteilt und
sind danach kurz zu unserem Auto um zu verschnaufen ^^ (und damit TheAnimelady ihre Schuhe wechseln konnte)
Kurz darauf posierten wir ein wenig für die Fotographen und achja, die Lady wurde vom ARD interviewt, haltet die Augen offen XD
Spoiler:
 
Nach dem Posen ^^ sind wir zum MangaMarkt, wo junge und unbekannte und weniger unbekannte Künstler sich einen Tisch
mieten konnten um dort ihre Erzeugnisse zu präsentiern und zu verkaufen.
Dort hat sich die Animelady dann einen Conhoneintrag von Trenchmarker geholt, die Zeichnerin von Kulla, welcher bei Tokyopop erschienen ist und wo der 2. Band nun folgt.

Nachdem wir uns wieder eine weile mit vielen Unterhalten haben gings weiter im Text mit den Händlerräumen
(für mich natürlich informativ, um zu wissen was gerade gefällt und wieviel es max. kosten darf *g*)
Als wir das hinter uns gebracht hatten sind wir zum Einzelcosplaywettbewerb gegangen und haben uns die interessanten
Acts von den Cosplayern angesehen, da waren gut aber auch ... naja weniger gute Vorstellungen zu sehen.
Aber alle Achtung es beweist immer viel Mut vor sovielen Leuten auf die Bühne zu gehen.
Daraufhin sind wir durch die gegend geschlendert und haben zufällig den weg zum AnimeQuiz gefunden.
Dort trafen wir Sarah wieder, die eine Helferin dabei war und die Zettel für bestimmte Fragen eingesammelt hat.
Auf jeden Fall saßen wir dort und haben vorher gehört, dass es schwer sein soll. ... Ok, also haben wir mitgemacht, zwar nur als
Zuschauer weil die Anmeldung schon vorbei war, aber wir haben mit gemacht *g*
Und wir kamen zu dem Schluss, es war gar nicht soooo schwer (Sind ja auch fast Otakus^^) aber manche erschienen unlösbar,
wenn zum Beispiel die japanischen Titel her mussten und die auch noch 4 Wörter hatten °^_^

Nachdem wir das erfolgreich überstanden haben sind wir Richtung Auto und haben uns schlafen gelegt ... ja im Auto, sind halt
sparsame Menschen *lach* haben eh nicht lange geschlafen *g* da wir noch Tickets für Samstag besorgen mussten.

Aber das folgt auf der nächsten Seite ^-^

Fortsetzung folgt! "Der Samstag" dadadada king

_________________
Lord des TheAnimelord-Forums!
Nach oben Nach unten
http://theanimelord.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Connichi 2008 (Der Rückblick)   Mo Sep 15, 2008 10:22 pm

Ja, das waren echt tolle Erlebnisse! ^-^ Der Freitag war wirklich schön und ich fand es auch klasse, dass wir Sarah kennen gelernt haben und so viele Autogrameb abstauben konnten. ^^
Außerdem waren die Leute vom Fernsehteam echt nett und lustig!!! ^.^

*knicks* TheAnimelady queen
Nach oben Nach unten
Haru Yuki
Anime-Baron
Anime-Baron
avatar

Weiblich
Widder Anzahl der Beiträge : 911
Alter : 27
Wohnort : Clow Country
AniYen : 0
Anmeldedatum : 07.09.07

BeitragThema: Re: Connichi 2008 (Der Rückblick)   Mi Sep 17, 2008 9:38 pm

*hach* ich wär so gern auch da gewesen =/ Vllt schaff ich es ja nächstes Jahr!? ^_^ *nichts ausschließt*

Dann möcht ich aber auch ganz viele Con-Einträge ->ist noch ganz leer xDDD
Nach oben Nach unten
TheAnimelord
TheAnimelord
TheAnimelord
avatar

Männlich
Waage Anzahl der Beiträge : 2020
Alter : 28
Wohnort : Heinsberg
Laune : Optimist ... also soweit gut XD
AniYen : 2025
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Connichi 2008 (Der Rückblick)   So Sep 21, 2008 2:14 am

So nun geht die Arbeit weiter, der zweite Teil der Saga beginnt ^^

Der Samstag:

Wie wars ... hmmm... wir sind am Samstag eingeschlafen so gegen 3Uhr ... im Auto und es war kalt.
Das heißt, richtig, erstmal kuscheln und den richtigen Liegeplatz finden, gar nicht so einfach in der kleinen Kiste.
Als es aber dann doch geklappt hat haben wir ca. 3Stunden schlaf gefunden ^^ *freu* nach dem Aufstehprozedere
(dass heißt der Wecker muss zweimal klingeln und einer sagt "was schon so spät, beweg den Hintern wir müssen uns fertig machen)
sind wir aufgestanden und haben uns fertig gemacht ... zurechtgemacht *g*
Das war zum Glück nicht so schwer wie zuhause, da wir noch unsere Cosplay´s anhatten. Nur neue Schmincke, in die Schuhe gesprungen und Sachen hingezupft. Tadda, fast wie neu!

Zack, einen Schluck Cola/Mezzo zu sich genommen und los zur Halle vor der Tür kampen ... aber *brrrrr* kalt, also muss die Decke mit, damit es Schatzi nicht sooo sehr friert *lach*
hmm... ich ihr noch meine Jacke gegeben und wir haben uns vor die Halle gesetzt :-)
Wir waren die zweiten so gegen halb 7, wir ein bisschen gekuschelt und uns unter der Decke verkrochen (was eine gute Idee war, die mitzunehmen) und gewartet.
Dabei haben wir den ersten die da waren, zwei Jungs, die wie wir mitbekommen haben aus Ragnarök cosplayen und damit auch auftreten, zugesehen wie einer von ihnen jongliert. Der war echt gut ^^
Wir warteten also weiter und so gegen 8Uhr wurde es unheimlich, auf einmal kamen aus allen Ecken die Besucher, die noch eine Karte für die Connichi erhaschen wollten (zu denen wir ja auch zählten)
Die Schlange wurde länger und länger und bald war die so lang, das die sich fas zu uns eingedreht hat.
(ähhh, muss man sich so vorstellen wie Snake auf einem Nokia-Handy *g*)
Dann um 9Uhr öffneten sich die Pforten und wir liefen hinein, ganz ruhig gingen wir Richtung kasse bezogen unsere 3 Samstagstagestickets und gingen nach draußen ... ja, drei, weil mein Bruder, der nachkommen wollte auch eine brauchte.
Also zuhause angerufen und gesagt, das die losfahren können, schön und gut, aber hat die Kasse denn auch lange auf?
Ich reingelaufen und gefragt. "Ne, die macht um 10Uhr zu" der Connichi-Nerd ... "ich bräuchte aber noch Elterntickets für meine Eltern, denn die sind mit meinem Bruder hierher unterwegs ..." ich *liebguck* tja, dann habe ich diese auch noch bekommen ^^

Fertig wie wir waren zurück zum Auto und erstmal ein wenig erholt, weil um 10 Uhr ja erst Einlass ist.
Um kurz vor 10Uhr dann los zum Halleneingang, wärend wir auf dem Weg waren haben wir natürlich, genau, Flyer verteilt.
(Der Animelady ging es aber nicht ganz so gut, deswegen habe ich das übernommen)
Wir rein in die Halle und wieder fleißig umgesehen. Treppe rauf Treppe runter etc. etc.
Nach einer Weile haben wir die Idee gehabt zur Cosplay-Wiese zu gehen, die nennen wir mal so, weil sich dort
die ganzen Cosplayer treffen um gut Fotos zu schießen. Dort haben wir dann so einige schöne Cosplay´s gesehen.
Viele davon auch Fotoarchiviert ^^ wie im anderen Post zu sehen.
Spoiler:
 
Es war gutes Wetter, eigentlich mit das beste, was ich je auf der Connichi erlebt habe und die Wiese war voller Cosplayer ...
daraus ist zu folgern, das wir dort sehr viel Zeit verbracht haben.
Dort waren wir auch wieder mit Sarah, welch als Belldandy verkleidet war, was einfach nur klasse aussah, besonders mit den
echten Haaren (immer noch beeindruckt ist)
Spoiler:
 
hier bekommt die gerade die Erleuchtung *lach*
Nach einer weile haben wir aber auf unseren Zeitplan gesehen und gemerkt, das wir doch zum Gruppencosplay wollten, wir
also losgetiegert um noch einen Platz erhaschen zu können ... achja, war da nicht noch was.
Ich hatte immer noch die Karten für meine Eltern und meinen Bruder in der Tasche, wo bleiben die nur ... nachdem ich 10 Min. mit der lieblichen Animelady im großen Saal verbracht habe klingelt mein Handy "JA, WER DA" (es war sehr laut dort) "ICH KANN NICHTS HÖREN)
Also bin ich rausgegangen und siehe da, die vermisste Familie wartet hinter der Stadthalle.
Treppen runter, denn wir saßen hinten im Saal auf dem Vorsprung, zum Hinterausgang der Connichi und meinen Eltern + Bruder die Karten in die Hand gedrück. Daneben standen die Connichiaufpasser ...
Tja, die uns reingelassen und hoch zur Geliebten, die uns netterweise Plätze freigehalten hat.
Nun haben wir und die genialen Cosplay´s angesehen und die lustige und manchmal spannenden Vorführungen angesehen.
Ein Zitat: "Deine Mutter fängt Raupies mit Meisterbällen ... und trotzdem entkommen die" ^^ wir haben uns sooooooo kaputt gelacht. Einfach nur herlich.

puuhhhh....

Später mehr vom Samstag auf der Connichi, ich hoffe ihr lest mal wieder rein, wenn es heißt Connichi Rückblick ^^

MFG

TheAnimelord king king king

_________________
Lord des TheAnimelord-Forums!
Nach oben Nach unten
http://theanimelord.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Connichi 2008 (Der Rückblick)   

Nach oben Nach unten
 
Connichi 2008 (Der Rückblick)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tag der Sachsen 2008 in Grimma
» Explosionszeichnung: InfernoGT, AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008
» Jahrbuch 2008 der Philatelie Liechtenstein
» Piko 71216 1116 036-3 Deutschland Taurus EM 2008
» MICHEL-Österreich-Spezial-Katalog 2008

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Events & News-
Gehe zu: